kaffe gundf

3D

Zweidimensional ist langweilig

3D-Modelling

Eine unserer Stärken ist die Modellierung von Produkten, Figuren, Maschinen und Architektur, selbst wenn diese nur auf dem Papier existieren. Wir erstellen Modelle auf Basis von Zeichnungen, Plänen oder 3D-Konstruktionsdateien. Auf dieser Basis können wir dann CGI, 3D-Animationen, Explosionszeichnungen, Produktkonfiguratoren oder Augmented- / Virtual Reality-Lösungen erstellen. Vom Kunden gelieferte 3D-Konstruktionsdateien verkürzen zudem unsere Projektlaufzeiten.

3D-Animation

Vom Konzept / Storyboard bis hin zur fertigen Animation liefern wir Ihnen auch hier Komplettlösungen aus einer Hand. 3D-Animationen stehen für Bewegung von 3D-Modellen im dreidimensionalem Raum. Animationen bieten sich insbesondere dann an, wenn gewisse Situationen im Realfilm nicht dargestellt werden können. Beispiele hierfür sind X-Ray-Animationen, die Abläufe im Geräteinneren veranschaulichen, komplexe Bewegungsabläufe, aber auch die Darstellung der Verhaltensweisen von Gasen und Flüssigkeiten.

Realtime / Low Poly

Dieser Bereich ist für die Spieleentwicklung als auch für die Entwicklung von Augmented- sowie Virtual-Reality-Anwendungen sehr wichtig. Low Poly-Modelle bestehen aus so wenig Polygonen wie möglich um diese auf so vielen Endgeräten wie möglich mit unterschiedlicher Leistung zu visualisieren. Wir reduzieren oder erstellen Modelle mit der passende Anzahl an Polygonen um die
Realitätsnähe beizubehalten, aber auch um ein optimales Ergebnis auf dem jeweiligen Endgerät zu erzielen. Mehr Informationen über AR und VR erhalten Sie in unserer Augmented- / Virtual-Reality-Broschüre.

Virtuelle Produktfotografie

Virtuelle Produktfotografie, auch CGI (Computer Generated Imagery) genannt, sind mittels der erstellten 3D-Modelle erzeugte Bilder. Die hierdurch erzeugten Bilder sind kaum noch von realen Fotos zu unterscheiden. Mit CGI erzielen Sie perfekte, makellose Aufnahmen, selbst dann, wenn Ihr Produkt in der Realität noch garnicht existiert. Wir passen im virtuellen Raum alle Verhältnisse aufeinenader abgestimmt an, um ein perfektes Ergebnis für Sie zu erzielen.

Ein kurzer Überblick:

• Visualisierungen (Produkte, Gegenstände, Architektur und Landschaften)
• Animationen
• Interaktive Lösungen
• Genutzte Software: Cinema 4D, Maya, Unity Pro, V-Ray, Arnold und Octane Renderer
Downloadlink zu unserer 3D-Broschüre

 Unter erweiterter Realität (auch englisch augmented reality [ɔːɡˈmɛntɪd ɹiˈælɪti], kurz AR [eɪˈɑː]) versteht man die computergestützte Erweiterung der Realitätswahrnehmung.
  Diese Information kann alle menschlichen Sinnesmodalitäten ansprechen. Häufig wird jedoch unter erweiterter Realität nur die visuelle Darstellung von Informationen verstanden, also die Ergänzung von Bildern oder Videos mit computergenerierten Zusatzinformationen oder virtuellen Objekten mittels Einblendung/Überlagerung.
  Bei Fußball-Übertragungen ist erweiterte Realität beispielsweise das Einblenden von Entfernungen bei Freistößen mithilfe eines Kreises oder einer Linie.